Naturheilpraxis


Akupunktur


Die Akupunktur kennt ein System von Bahnen, die den menschlichen Körper durchziehen (Meridiane). In ihnen fließt die Lebenskraft Qi, auf diese wird über die Akupunkturpunkte regulierend eingewirkt indem das Qi in Harmonie und Ausgeglichenheit gebracht wird..


Anwendungsgebiete der Akupunktur

Anästhesie

Benutzung zur Narkosevorbereitung; Einsparung von Narkosemitteln; Reduzierung des postoperativen Erbrechens; Schmerzen nach Operationen.


Augenerkrankungen

Allergien; trockenes Auge; Fehlsichtigkeiten; Sehschwächen (unterstützend); Grüner Star; Entzündungen am Augenlid, Bindehaut, Netzhaut, Regenbogenhaut.


Bronchial- und Lungenerkrankungen

Allergien; Asthma; Erkrankungen des Bronchialsystems; Heuschnupfen; Lungenentzündung (besonders deren Folgen); Pseudokrupp.


Gynäkologische Erkrankungen

Migräne (hormonell bedingt); Reizblase; Entzündungen an Brüsten, Eierstock, Eileiter, Gebärmutter; Schwangerschaft/Geburt: Schwangerschaftsbeschwerden (Eßstörungen, Schmerzen, Übelkeit), Nikotinentwöhnung, Beeinflussung von pathologischen Kindslagen (z.B. Beckenendlage), Geburtsvorbereitung, -einleitung und -erleichterung, Milchbildungsstörung, Schmerzen durch Dammschnitt, Hämorrhoiden, Kaiserschnitt, Nachwehen; Störungen der Fruchtbarkeit, Libido, Menstruation (Regulation, Schmerzen), Wechseljahre/Menopause.


Hauterkrankungen

Akne; Allergien; Geschwüre; Herpes; Ekzeme; Neurodermitis; Schuppenflechte; schlecht heilende Wunden.


Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Angina pectoris; Blutdruckstörungen; Durchblutungsstörungen; Herzrhythmusstörungen; funktionelle Herzerkrankungen.


HNO-Erkrankungen

Allergien (z.B. Heuschnupfen); Geruchs- und Geschmacksstörungen; Mund- und Rachentrockenheit; Reisekrankheit; Gesichtsnervlähmung (Facialisparese u.a.); Hörsturz/Tinnitus; Luftröhrenerkrankungen; Morbus Meniere; Schwerhörigkeit; Schwindel; Speicheldrüsenerkrankungen; Sprachentwicklungsstörungen; Stimm- und Sprachstörungen; Abwehrschwächen (Chronische Entzündungen an Mandeln, Mittelohr oder Nasennebenhöhlen, Erkältungen).


Kinderkrankheiten

Allergien; Entwicklungsstörungen (Bettnässen, Legasthenie, Stottern, Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen); Ekzeme; Neurodermitis; Schlafstörungen; Pseudokrupp; Infektanfälligkeit (Schnupfen, Husten, Mandeln, Nase, Ohren, Blase).


Magen-Darm-Erkrankungen

Aufstoßen; Schluckauf; Sodbrennen; Durchfall; Verstopfung; Erbrechen; Übelkeit; Säuremangel; Gallenblasen- oder Gallenwegsentzündungen; Lebererkrankungen (z.B. Hepatitis; Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre; Morbus Crohn; Colitis Ulcerosa).


Neurologische Erkrankungen

Empfindungsstörungen; Folgen der Kinderlähmung; Facialisparese; Kopfschmerzen; Migräne; Krampfleiden/Epilepsie; Lähmungen nach Schlaganfall; Neuralgien; Phantomschmerz; Polyneuropathie; Schmerzen (z.B. nach Gürtelrose); Tinnitus; Trigeminusneuralgie; vegetative Funktionsstörungen.


Orthopädische Erkrankungen

Arthrose/Arthritis; Fibromyalgie; Karpaltunnelsyndrom; Rheuma; Sudek'sche Erkrankung; Tietze-Syndrom; Überbein; Beschwerden/Entzündungen/Schmerzen an Gelenken (akut und chronisch), Muskeln (Verspannungen), Sehnen und Bändern; Wirbelsäule: Skoliose, Schiefhals, Bandscheiben, Nervenwurzelreizung, Morbus Bechterew.


Psychische Erkrankungen

Burn-Out-Syndrom; Depressive Verstimmungen; Erschöpfungszustände; psychovegetative und psychosomatische Erkrankungen; Schlafstörungen; Unruhezustände; Eßstörungen (Magersucht, Bulimie, Übergewicht); Suchtbehandlung (Alkohol; Drogen, Nikotin, Tabletten).


Urologische und nephrologische Erkrankungen

Bettnässen; Harninkontinenz; Impotenz; Reizblase; Schmerzen durch Nieren- und Harnleitersteine; Entzündungen an Blase, Nieren, Nierenbecken, Prostata.


Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen

Amalgamsanierung; empfindliche Zähne; Geschmacksstörungen; Herpes; Aphten; Paradontose; Zahnfleischentzündungen; Prothesenunverträglichkeiten; Würgereiz bei Zahnbehandlung; Zahnschmerz; Kiefergelenks-Fehlfunktionen (ausstrahlende Schmerzen oder Zähneknirschen).


Sonstige Indikationen

Störungen der Immunabwehr; Kollaps (unterstützend); Schockzustand (unterstützend); Schmerzen durch Tumorerkrankungen.

Adressen

Annette
Büsen Della Bianca
Heilpraktikerin

Praxis Frankfurt
Schaumainkai 3
60594 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 175 175 16
kontakt@naturheilpraxis-annette-buesen-della-bianca.de

Praxis Friedberg
Haingraben 14
61169 Friedberg (Hessen)
Tel.: 0 60 31 / 67 501 77
kontakt@naturheilpraxis-annette-buesen-della-bianca.de

Termine nach Vereinbarung